NZZ

NZZ

von Neue Zürcher Zeitung AG

  • Kategorie: News
  • Veröffentlichung: 2009-12-17
  • Aktuelle Version: 3.30.22
  • Alterseinstufung: 12+
  • Dateigröße: 30.70 MB
  • Entwickler: Neue Zürcher Zeitung AG
  • Kompatibilität: Lauffähig ab iOS 13.0 oder neuer.
Score: 2.88372
2.88372
von 43 Bewertungen

Beschreibung

Die NZZ-App bietet Ihnen Nachrichten, Analysen und offene Debatten zu Politik, Wirtschaft, Feuilleton, Sport und vielem mehr. Die Redaktion in Zürich, das Berliner Büro und das weltweite NZZ-Korrespondentennetz - eines der grössten im deutschsprachigen Raum - berichtet unabhängig, differenziert und unaufgeregt im Ton. Nach der Registrierung in der NZZ-App können Sie zudem zahlreiche Funktionen zusätzlich nutzen, zum Beispiel: * Auf Sie zugeschnittene Leseempfehlungen * Die Vorlesefunktion, wenn Sie einen Artikel lieber hören statt lesen möchten * Ihre persönliche Merkliste, um Artikel zu speichern, die Sie später lesen oder aufbewahren möchten Über Ihr Feedback zur NZZ-App freuen wir uns: Schreiben Sie uns gern jederzeit direkt an apps@nzz.ch. In-App-Verkäufe Die NZZ-App bietet zwei unterschiedliche Abo-Angebote zum Kauf in der App an: - NZZ Digital Monatsabo Zugang zu den digitalen Inhalten der NZZ für 24 CHF (15 Euro) im Monat. Monatlich kündbar. - NZZ Digital & PRO Zugang zu allen digitalen Inhalte der NZZ plus exklusiv produzierte "PRO Global"-Inhalte für 44 CHF (35 Euro) im Monat. Monatlich kündbar. Weitere Infos https://www.nzz.ch/information/nutzungsbedingungen-ld.1388256

Screenshots

Reviews

  • Qualität

    5
    von Joe6131
    Die NZZ gehört von den unabhängigen Zeitungen in Europa zu den Besten und das schon seit Jahrzehnten. Die App funktioniert einwandfrei mit wenig Werbung.
  • Gewinn keinen Design-Preis

    1
    von >> Michael <<
    Die App macht keinen Spaß. Sie ist altmodisch und optisch wenig ansprechend. Hier hat man sich wohl keine Mühe gegeben. Schade!
  • Ohne Abo

    1
    von MMSterling
    Ohne Abo nicht zu gebrauchen. Quasi jede Meldung verlangt ein Abo.
  • NZZ ist eben NZZ

    5
    von berneut
    App ist klasse und die NZZ ist eben die NZZ. Dank auch an den Support!
  • Hervorragend, ABER

    2
    von jurgenaaron
    …ohne dass sehr teure Abo ist innerhalb der App kaum etwas zu lesen. Sehr bedauerlich
  • Gut aber mit Fehlern

    4
    von socksstocks
    Die App ist gut umgesetzt und übersichtlich. Aber: - Man wird immer wieder abgemeldet (Login via Apple) - sie aktualisiert etwas langsam und träge
  • Dunkelmodus fehlt!!

    3
    von cudami
    Liebes NZZ Team, an eurem Qualitätsjournalismus ist nichts auszusetzen. Vielen Dank für die vielen tollen Artikel! Auch die App auf dem iPad und iPhone funktionieren Klasse! Leider fehlt abee immer noch der Dark Mode /Dunkelmodus. Abends ist es doch sehr unangenehm schwarzen Text auf einem weissen Hintergrund zu lesen! Daher leider auch nur 3 von 5 Sternen.
  • Nervige “PRO”-Artikel trotz Abo

    1
    von njStryfe
    Jetzt bezahlt man der NZZ - aus der Überzeugung dass guter Journalismus Geld wert ist - schon monatlich 15 Euro für ein rein digitales Abo… und bekommt auf der Startseite direkt frech Artikel mit dem “PRO”-Label serviert, die ohne Buchung weiterer zahlungspflichtiger Zusatzpakete auch für Abonennten nicht lesbar sind. Gute Arbeit, die Herren vom Marketing. So vergrätzt man auch noch die letzten zahlungsbereiten Kunden in der ohnehin gebeutelten deutschsprachigen Zeitungslandschaft.
  • Eigentlich gute App aber neuerdings ständige Login Popups

    2
    von der Bows
    Seit dem letzten Update kommt bei jedem Artikel den ich lesen will ein Pop up, was mich zum Login auffordert. Problem nur: Ich bin schon eingeloggt. Erneutes Login funktioniert nicht, die Mail adresse wird nicht erkannt, stattdessen werde ich zum Registrieren umgeleitet. Daher ist die App zur Zeit komplett nutzlos obwohl ich ein zahlender Kunde bin. Wäre toll wenn Sie das fixen würden
  • Leider kostenpflichtig

    1
    von Bluexf
    Habe die App gedownloadet und sie für gut befunden, da ich davon ausgegangen bin , dass eine Anmeldung ausreicht und man eine gute Berichterstattung erhält. Ohne Bezahlung kommt man nicht mehr an unabhängige Bezahlung. Sehr schade dass es mich Geld kostet nicht angelogen zu werden.

keyboard_arrow_up