Kindersicherungs App – Kidslox

Kindersicherungs App – Kidslox

von Kidslox Trading Ltd

  • Kategorie: Lifestyle
  • Veröffentlichung: 2014-09-23
  • Aktuelle Version: 3.11.3
  • Alterseinstufung: 4+
  • Dateigröße: 94.48 MB
  • Entwickler: Kidslox Trading Ltd
  • Kompatibilität: Lauffähig ab iOS 9.3 oder neuer.
Score: 4
4
von 1,669 Bewertungen

Beschreibung

Die Kidslox Kindersicherungs-App ist perfekt, um zu steuern, wie viel Zeit Ihre Familie vor dem Bildschirm verbringt. Mit unserer Kindersicherung können Sie mit Leichtigkeit Apps blockieren, das Internet blockieren und Web-Inhalte filtern. Ein Konto reicht aus, um all die iPhones, iPads, iPods und anderen Mobilgeräte, die sich im Besitz Ihrer Familie befinden, zu verwalten. Räumen Sie der Zeit mit Ihrer Familie jetzt Vorrang ein, indem Sie begrenzen, wie viel Zeit Ihre Kinder täglich vor dem Bildschirm verbringen. Elterliche Kontrolle war noch nie so einfach. Mit Kidslox können Sie: • Disruptive Apps einzeln deaktivieren • Tageslimits für die vor dem Bildschirm verbrachte Zeit festsetzen • Zeitpläne benutzen, damit bei den Hausaufgaben, beim Abendessen, zur Schlafenszeit und bei Familienaktivitäten keine Geräte verwendet werden • Zwischen uneingeschränktem ‚Elternmodus‘, benutzerdefiniertem ‚Kindermodus‘ und komplett eingeschränktem ‚Sperrmodus‘ wechseln, mit nur einem Tastendruck • Pornografie und andere Inhalte für Erwachsene filtern, damit Ihr Kind sicher im Internet surfen kann • Internetzugriff sperren Plattformübergreifende Absicherung zum Schutz Ihres Kindes oder Teenagers: Als erstes elterliches Kontrollsystem für mehrere Plattformen bietet Kidslox Ihnen die Möglichkeit, iPhones von anderen Geräten aus zu kontrollieren oder umgekehrt. Mit dem Sperr- und Kindermodus haben Sie die Kontrolle: • Blockieren Sie Safari, um den Internetzugang zu sperren, und blockieren Sie In-App-Käufe • Blockieren Sie Minecraft, blockieren Sie Clash of Clans, blockieren Sie Pokémon Go und andere Spiele • Blockieren Sie Pornografie, blockieren Sie Glücksspiele, blockieren Sie Gewalt und andere unangemessene Web-Inhalte Um Kidslox benutzen zu können, müssen Sie die App auf jedes Gerät herunterladen, das Sie kontrollieren möchten. Mit nur einem bezahlten Konto können Sie unbegrenzt viele Geräte kontrollieren. Kidslox enthält keine Werbung. Kidslox bietet eine 14-tägige kostenlose Testversion, wenn Sie sich registrieren. Danach können Sie unsere Basisversion kostenlos nutzen oder ein sich monatlich automatisch verlängerndes Abonnement für nur €3,99 erwerben, um unbegrenzten Zugang zu all unseren tollen Funktionen zu erhalten (oder €20,49 / 6 Monate oder €40,99 / 1 Jahr). Hilfe und Support: Nachdem Sie Kidslox heruntergeladen haben, werden Sie jegliche möglicherweise benötigte Hilfe und allen Online-Support in der Hilfe-Sektion der App finden. Abonnement und Zahlung erfolgen nach der Bestätigung des Kaufs über Ihr iTunes Konto. Das Abonnement erneuert sich automatisch, außer die automatische Verlängerung wird mindestens 24 Stunden vor dem Ende der aktuellen Abo-Laufzeit ausgeschaltet. Andernfalls wird das Konto innerhalb der 24 Stunden vor dem Ende der aktuellen Laufzeit mit dem entsprechenden Betrag belastet. Eine Kündigung des laufenden Abonnements ist während des aktiven Abonnementzeitraums nicht möglich. Hier finden Sie die Kopie unserer AGB: https://kidslox.com/en/terms/ und hier die Kopie der Datenschutzbestimmungen: https://kidslox.com/en/kidslox-privacy-policy/ Wenn auf dem Gerät bereits ein bildungsbezogenes oder geschäftliches MDM-Profil (Mobile-Device-Management) eingerichtet wurde, dann werden Sie Kidslox nicht hinzufügen können, außer Sie entfernen das ursprüngliche Profil.

Screenshots

Reviews

  • Richtet auf Endgeräten Schaden an

    1
    von Leeronimo
    Ich habe 1 Woche getestet und für Schrott befunden: App wechselt willkürlich in verschiedene Modi (Kind-, Eltern-, Gesperrt-Modus). Alle bestehenden Apps werden durcheinandergebracht bzw. verschwinden teilweise vom Bildschirm. Nach Deinstallation ist z.B. der AppStore verschwunden. Mist App!!!
  • Mamamama!!!

    2
    von mamamama !!!
    Grundsätzlich finde ich diese App schon hilfreich. Wie aber bereits in anderen Bewertungen erwähnt, kann die zeitliche Begrenzung schnell durch das Kind umgangen werden. Mein Sohn hat innerhalb eines Tages herausgefunden, dass er entweder durch deaktivieren von VPN oder umschalten auf Flugmodus ohne Probleme weiter mit seinem Handy spielen kann. Schade
  • Nice app, but does not allow to restrict WhatsApp

    3
    von RA18AR
    It is indeed a well designed app, however be aware use of some apps (e.g. WhatsApp) can NOT be restricted. It also does not allow for scheduling per day per app time slots.
  • Nicht downloaden

    1
    von nichtnichtnicht
    Sehr unübersichtliche App und Ewigkeiten gebraucht um die App zu löschen. Die angegebenen Eckpunkte zur Löschung der App, gibt es so in dem Einstellungsmenü vom ipad gar nicht. Zudem wird nicht klar ob nach den 7 Tagen Testzeit Kosten auf den Nutzer zukommen. Ziemlich schwach und nervig alles!!!
  • Probleme im Kid Modus

    1
    von WolfSommer
    So gut wie die App funktioniert, so desaströs ist im Kid Modus der Versuch, eine Internetverbindung zu bekommen. Weder LTE noch WLAN schaffen es, einen Internetzugang aufzubauen. Damit ist man gezwungen, in den Elternmodus zu wechseln. Damit sind die geplanten Einschränkungen im Kid Modus absurd und unwirksam.
  • Noch lange nicht an den Bedürfnissen der Kunden angekommen

    2
    von MisterLeo123
    Ich habe in der Testversion ersucht die App einigermaßen sinnvoll zu konfigurieren. Leider ohne Erfolg. Das Sperren einzelner Apps funktioniert nur mit einigen wenigen Apps. Das sinnvolle Zeugs wird nicht unterstützt. So ist es z.B nicht möglich die Internetnutzung zu sperren, aber WhatsApp weiterhin zu verwenden, damit man das Kind anschreiben kann. Auch der Kontakt mit dem Support hat da nicht viel geholfen. Das ganze ist noch nicht ausgereift
  • Taugt nix

    1
    von 22alalaalals
    Nach 10 Minuten hat mein Sohn rausgekriegt, wie man das MDM / VPN aus den Systemeinstellungen schmeißt. Ohne das VPN geht die App nicht. Die VPN - Änderung kann man aber nicht schützen.
  • Inkompatibilität wird nicht erkannt

    2
    von Ron435
    Nettes Konzept. Aber: Warum erkennt die App nicht wenn kein iOS 10 installiert ist? Hatte alles aufwändig eingerichtet- nichts hat funktioniert bis ich merkte, dass das Handy bzw Betriebssystem iPhone 4, iOS 9.x gar nicht unterstützt wird. Liegt auch an Apple - aber dennoch müsste die App das erkennen und sich gar nicht erst installieren lassen!
  • Apple

    2
    von Unpx
    Unser Sohn (10) hat mehrere Wege gefunden, dass System zu umgehen. Schade. Bitte nachbessern unter iOs
  • Schlechte Usability

    1
    von sirmixter
    On-Top zur schlechten Usability will die App Addons des Anbieters installieren. Bei einer App welche die Nutzung des Smartphones für Kinder sicherer machen soll, nicht wirklich vertrauenserweckend. Zumindest konnte die Free-Version nicht überzeugen, sodass die Vollversion nicht in Frage kam.

keyboard_arrow_up